DISKURSE ANZETTELN

map_toolkit

Workshops, Fachforen, Denkwerkstätten, Digitale Plattformen oder eine Werkzeugbox aus Papier – das alles kann entstehen, wenn Diskurse eine funktionale und zugleich mobilisierende Gestalt bekommen: Die Auseinandersetzung mit Wertethemen soll Spaß machen, Mut machen und Menschen bewegen – zuzuhören, zu denken, zu handeln und sich zu engagieren!
Seit über 10 Jahren bringe ich mich für zivilgesellschaftliche Akteure in Prozesse der Projektentwicklung und -durchführung ein. Als Quer- und Nachvornedenkerin identifiziere ich für zivilgesellschaftliche Initiativen und Projekte Themenstränge, Leitgedanken und Stellschrauben, um passgenaue Formate für ein bestimmtes Diskursanliegen zu konzipieren. Zivilgesellschaftliche Diskurse werden geschärft, angestoßen und verstetigt.
Bei den entstehenden Workshops, Konferenzen, Tools oder Tutorials lege ich Wert auf ausbalancierte Formate digitaler und analoger Begegnung. Kreative visuelle Escheinungsbilder und inspirierende Räume. Neue Formate zu erproben und nicht immer alles so zu machen wie immer schon, ist mir zugleich Herausforderung und Vergnügen!

Für die Aufbereitung von Informationsmaterial, Expertenaustausch und spannenden Impulsen greife ich auf ein starkes Netzwerk an Köpfen, Initiativen und Ideen aus den Bereichen Digitalkultur, Open Culture, politische Bildung und angewandte Ethik zurück.

Mit Blick auf das große Ganze übernehme ich neben der Konzeption auch Projektplanung, -durchführung und Moderation von konreten Diskursvorhaben und kümmere mich auf Wunsch um eine sichtbare Doku, die auch im Nachgang noch eine Rolle spielt.

Eindrücke meiner Arbeit als DISKURSGESTALTERIN gibt es hier:

GLOBAL CHANGEMATES – ein P2P-Austausch- und Lernprogramm für junge zivilgesellschaftliche Beweger
_www.changemates.org

ACTIVISM IN A BOX – Diskursgestaltung aus Papier: Werkzeuge für deutsch-afrikanischen Austausch von Aktivisten der Zivilgesellschaft
_Projektwebsite der Stiftung Partnerschaft mit Afrika e.V.
_Tool der GLOBAL CHANGEMATES

all2gethernow
_ 2009 – die Popkom wird abgesagt und wir starten die a2n in nur 9 Wochen !
_ a2n 2011: nach Babypause wieder dabei mit Kurzinterview (z.B. Startnext-Gründer)